Kartensymbol
Ansicht von Anwendung:

Änderungen an der kanadischen Nährwerttabelle | Stichtag 2021

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die Nährwerttabelle ein wichtiger Bestandteil des Produktetiketts. Die kanadische Nährwerttabelle (US-amerikanisch, europäisch usw.), die direkt auf dem Produkt angebracht ist, muss korrekt sein und bei Änderungen durch die Regierung aktualisiert werden.

Für Sie als Verbraucher oder Unternehmer ist es wichtig, dass Sie die Nährwertkennzeichnung zu verstehen und richtig zu verwenden. Daher ist neben der Auflistung der Inhaltsstoffe auch die Nährwerttabelle ist in vielen Ländern auf den meisten verpackten Lebensmitteln vorgeschrieben.

Änderungen an der kanadischen Nährwerttabelle 

Am 14. Dezemberthkündigte die kanadische FDA Änderungen an ihrer Nährwerttabelle an.

Also, sie veröffentlichte eine Erklärung zu diesen wichtigen bevorstehenden Änderungen und erklärte: "Wir nehmen Verbesserungen an der Nährwerttabelle und der Liste der Inhaltsstoffe auf Lebensmitteletiketten vor, die auf dem Feedback von Kanadiern und Interessengruppen basieren. Die Lebensmittelindustrie hat eine Übergangsfrist von 5 Jahren, um diese Änderungen vorzunehmen. Das bedeutet, dass Sie vielleicht bald Folgendes sehen werden neue Lebensmitteletiketten bereits ab 2017."

Einige der wichtigsten Änderungen bei den Labels sind:

  • Einheitlichere Portionsgröße, um den Vergleich mit ähnlichen Lebensmitteln zu erleichtern und zu wissen, wie viele Kalorien und Nährstoffe aufgenommen werden
  • Erhöhte Kalorienschriftgröße
  • Neuer %-Tageswert, %-Tageszuckerwert und Fußnote
  • Klar definierte Liste der in der Zutatenliste enthaltenen Zuckerarten

Sie können die vollständige Erklärung zum Artikel lesen hier.

Was bedeutet das nun für Sie?

Es wird ein weitaus größerer Bedarf an Flexibilität bestehen, um die Informationen auf dem Etikett bei Bedarf zu ändern, zu modifizieren und zu aktualisieren.

Wen betrifft dies also?

Wenn Sie ein Unternehmen der Lebensmittel-/Getränkeindustrie in Kanada sind, werden sich diese Änderungen der kanadischen Nährwertangaben auf Ihre Produktionslinie, Ihr Etikettendesign und Ihren Produktvertrieb insgesamt auswirken. Diese Änderung ist jedoch nicht auf kanadische Unternehmen beschränkt.

Wenn Sie also ein weltweit tätiges Unternehmen sind und/oder Produkte in Kanada vertreiben, müssen Sie alle Etiketten, die die Nährwerttabelle enthalten, ändern, um den neuen kanadischen FDA-Bestimmungen gerecht zu werden.

Wie können Sie diese Anpassungen für Ihr Unternehmen erleichtern?

Es ist ganz einfach. Mit dem Bedarf an spezifischen, bedarfsgerechten Etiketten benötigen Sie Private Labeling.

Der einzige Nachteil sind die zusätzlichen Kosten, die bei der Auslagerung von Etikettenunternehmen anfallen, einschließlich Versandzeit und Etikettierungsfehler.

Wenn dies ein Problem ist, einen hauseigenen Farbetikettendrucker ist Ihre Lösung.

Wenn Sie Ihren eigenen Farbetikettendrucker verwenden, können Sie diese Änderungen an Ihren Produktetiketten in Ihrem eigenen Betrieb vornehmen und sparen so Zeit und Geld für das Outsourcing.

Da Etikettenwerte, Auflistungen und Prozentsätze immer spezifischer werden, ist der Besitz einer eigenen Etikettendrucker ermöglicht es Ihnen, Änderungen an Ihren Etiketten vorzunehmen oder neue Etiketten in Ihrer eigenen Produktionslinie zu erstellen.

QL-120X | Lebensmittel-EtikettenWorauf warten Sie also noch?

Denn diese Änderungen werden bald kommen. Es ist nie eine schlechte Idee, einen Vorsprung vor einer so bedeutenden Veränderung zu haben.

Mehr Informationen über hochwertige On-Demand-Farbetikettendruckeroptionen.

Vergessen Sie nicht, uns zu folgen auf Twitter, mögen Sie uns auf Facebook, und verbinden Sie sich mit uns auf VerlinktIn.

schließen

Registrieren Sie sich für unsere neuesten Blogs